9 große Gewichtsverlust Tipps

Sicherlich haben Sie solche Werbeslogans schon mehr als einmal gehört: „Diese Diät hilft Ihnen, in einer Woche abzunehmen“; „In 10 Tagen werden Sie schlank.“ Jede größere Ernährungsumstellung wird Früchte tragen. Aber hier ist, worüber die Verfechter einer scharfen Diät schweigen: Es ist nicht wichtig, wie Sie in ein paar Stunden oder Tagen aussehen. Die Hauptsache, die mit Ihrer Figur in Monaten und Jahren werden wird. Und hier helfen die richtige Lebensweise und eine ausgewogene Ernährung.

1. Essen Sie nicht, während Sie fernsehen

Wir wissen, dass Sie es lieben, sich mit einem Teller mit etwas Leckerem vor dem Fernseher vertraut zu machen, aber es ist wichtig, in der Küche zu essen, ohne dass ein Bluescreen dabei ist. Warum? Carolyn Brown, eine Ernährungsberaterin bei Foodtrainers, sagte uns, dass Sie beim Mittagessen, während Sie sich Ihre Lieblingsserie ansehen, das Risiko eingehen, erstens genügend Werbung für Junk Food zu sehen und zweitens nicht zu bemerken, wie Sie gegessen haben, und mehr zu sich zu nehmen, als Sie geplant hatten . Eine aktuelle Studie des American Journal of Clinical Nutrition bestätigt ihre Aussage: Wenn Sie beim Essen nicht abgelenkt werden, wirkt sich dies positiv auf Ihre Ernährung aus.

2. Wechseln Sie zu Tee

Dieses Jahr sind alle Ernährungswissenschaftler verrückt nach grünem Tee – und es ist leicht zu verstehen, warum. Dieses Getränk ist reich an Katechinen, die das Übergewicht in der Taille bekämpfen, indem sie den Stoffwechsel beschleunigen und die Fähigkeit der Leber erhöhen, Fett zu verbrennen. In einer kürzlich durchgeführten Studie verloren Teilnehmer, die zusätzlich zu einer 25-minütigen Trainingseinheit täglich 4 bis 5 Tassen grünen Tee tranken, durchschnittlich ein Kilogramm mehr als diejenigen, die das Getränk vernachlässigten. Und eine andere Studie hat unterdessen gezeigt, dass eine ähnliche Menge Kaffee nur das Fett im Magen erhöht – bis zu zweimal.

3. Machen Sie Sandwiches, keine Sandwiches

Sandwiches mit zwei Scheiben Brot – oben und unten – es ist so altmodisch. Wenn Sie abnehmen möchten, wählen Sie Vollkornbrot statt Weißbrot und machen Sie Sandwiches. Dies erspart Ihnen die zusätzlichen 70-90 Kalorien. Wenn Sie den Eindruck haben, dass etwas fehlt, fügen Sie Karotten oder Erbsen hinzu. Diese Kameraden sind voller Ballaststoffe und Wasser, was bedeutet, dass Sie sich länger satt fühlen.

4. Kaufen Sie kleinere Teller

Laut Carolyn Brown sind die Portionen umso größer, je größer die Teller sind (letztere scheinen rein psychologisch auf den ersten nicht so beeindruckend zu sein). Und dies kann zu übermäßigem Essen führen. In einer Studie aßen Probanden, die große Teller erhielten, 16% mehr Müsli als Probanden, deren Gerichte kleiner waren. Sie sagen, dass die kleinen Rottöne am effektivsten sind. Diese Farbe hilft auch, weniger zu essen. Dies belegen die Ergebnisse einer Studie der Zeitschrift Appetite. Wissenschaftler führen diese Tatsache auf die Tatsache zurück, dass auf unbewusster Ebene rote Hinweise auf das Gehirn lauten: Es ist Zeit aufzuhören.

5. Laden Sie die Presse nicht im Liegen herunter

Der Star-Trainer Mark Langowski hat ein Programm entwickelt, mit dem die perfekte Presse in 6 Wochen erreicht werden kann. Dabei muss der Körper nicht einmal aus der Bauchlage gehoben werden. „Ich arbeite seit mehr als 13 Jahren als Personal Trainer und habe in dieser Zeit viel gelernt, aber das wichtigste war vielleicht die Information, wie schädlich diese Übung für Bandscheiben ist“, erklärte er. „Ich habe dem brillanten Professor Stuart McGill, Leiter der Abteilung für Wirbelsäulenbiomechanik an der Waterloo University, zugehört und plötzlich gemerkt, wie sehr ich mich und meine Kunden verletzt habe. Stattdessen erkläre ich jetzt, wie man den ganzen Körper trainiert, wobei die Kernmuskeln in jeder Übung verwendet werden. Das Hocken scheint nur für die Beine eine Übung zu sein, aber bei richtiger Leistung funktionieren auch die Bauchmuskeln! ”

6. Kaufen Sie eine Obstvase

Sie wissen seit langem, dass 5 Portionen Obst und Gemüse pro Tag beim Abnehmen helfen. In der Praxis ist dies jedoch schwierig. Was ist zu tun? Kaufen Sie eine Obstvase. Und die Wahrscheinlichkeit eines Bisses mit dem, was bereits vor Ihnen liegt, wird zunehmen. Und Katie Cavuto, eine Ernährungsberaterin bei Philadelphia Phillies and Flyers, schlägt vor, bereits gewaschenes Obst und Gemüse im Kühlschrank aufzubewahren.

7. Sei langweilig

„Wiederholungen erzeugen Rhythmus. Langweilig sein. Die meisten erfolgreichen Menschen haben nur ein paar Optionen für ihr Frühstück ausgewählt, sagt die Ernährungswissenschaftlerin Lauren Slayton. – Such dir die aus. Gedanken darüber, was man essen soll, wenn man sehr hungrig ist, führen normalerweise zu nichts Gutem. Natürlich können Sie alle paar Wochen das Programm ändern, aber vorausgewählte Rezepte oder Schulungen können Ihnen dabei helfen, das gewünschte Ergebnis zu erzielen. “

8. Kaufen Sie keine laute Werbung

Finden Sie Produkte aus landwirtschaftlichen Supermärkten gesünder als aus normalen Läden? Glauben Sie, dass Gerichte in Bio- oder Bio-Restaurants weniger Kalorien enthalten? Wenn Sie eine dieser Fragen mit „Ja“ beantwortet haben, scheitern Ihre Versuche, Gewicht zu verlieren, möglicherweise an Ihrer Leichtgläubigkeit. Wenn die Leute gebeten werden, die Anzahl der Kalorien in einem Sandwich aus einem guten Restaurant zu erraten, ist die imaginäre Zahl im Durchschnitt 35% niedriger als in einem Fast-Food-Sandwich, wie eine Studie des Journal of Consumer Research ergab.

9. Eigelb essen

In diesem Jahr hat der Bericht des US-Beratungsausschusses für gute Ernährung endgültig aufgehört, die Beseitigung des diätetischen Cholesterins zu empfehlen. Jahrzehntelange Forschungen haben gezeigt, dass es fast keinen Einfluss auf den Cholesterinspiegel im Blut hat, sodass Sie Eigelb und Garnelen wieder sicher sterben können. Wenn Sie das ganze Ei essen, wirkt es sich im Allgemeinen positiv auf den Stoffwechsel aus. Außerdem enthält das Eigelb fettlösliche Vitamine, Fettsäuren und vor allem Cholin, eine Substanz, die Fettablagerungen in der Leber bekämpft.

Erste Schritte beim Abnehmen: 8 einfache Tipps

 

Beim Abnehmen geht es nicht nur um richtige Ernährung und Bewegung. Sehen Sie sich diese Checkliste an, um sich mit dem Problem umfassend auseinanderzusetzen.

Es stellt sich heraus, dass nur 8% der Menschen in Bezug auf ihre Ziele immer Erfolg haben und entschlossen und beharrlich in ihren eigenen Bestrebungen sind. Und die feste Entscheidung, oft abzunehmen, bleibt oft nur ein Ziel, das sie in keiner Weise erreichen können. Was ist zu tun? Ein guter Start kann ein guter Ausgangspunkt sein und zu erstaunlichen Ergebnissen führen. Also ein paar Tipps, die Ihnen den Weg zum Ziel erleichtern und erfolgreicher machen.

1. Motiviere dich richtig

Was motiviert dich normalerweise? Visualisieren Sie die perfekte Version von sich selbst oder träumen von perfekten Ergebnissen? Leider wird dieser Ansatz als unwirksam angesehen. Wenn wir mögliche Fehler und Misserfolge nicht berücksichtigen, geben wir bei der ersten Schwierigkeit schneller auf. Wie visualisiert man die gewünschten Ergebnisse mit maximaler Effizienz? Zunächst einmal (1) über den Nutzen nachdenken, (2) alle möglichen Hindernisse analysieren. Als Ergebnis werden Sie verstehen, was Sie wirklich wollen, und sich auf die Schwierigkeiten vorbereiten. Und wenn Sie von Anfang an Bescheid wissen, werden Sie langfristig motiviert.

2. Analysieren Sie Ihre vorherigen Versuche (falls vorhanden)

 

Wenn dies nicht das erste Mal ist, dass Sie sich entschließen, gegen das Gewicht anzukämpfen, analysieren Sie Ihre Erfahrungen sorgfältig. Fragen Sie sich , warum Sie vorher  fai l ed  . Hier ist eine kurze Liste möglicher Gründe, warum die meisten Ihrer Versuche fehlgeschlagen sind:

• Unrealistische Ziele oder fehlende Ziele
• Ernährungsverletzung
• Ablenkungen
• Mangel an Ernährungsplan und körperlicher Aktivität
• Erwartung sichtbarer Ergebnisse in kurzer Zeit
• Unsachgemäße Ernährung
• Geben Sie Ihre Gründe an

Dieser Schritt hilft Ihnen, frühere Fehler zu berücksichtigen und erneut zu vermeiden. Gewichtsverlust ist ein langfristiger Prozess.

3. Entwickeln Sie einen Ernährungsplan

Ein detaillierter Ernährungsplan und eine Produktliste verbessern die Ergebnisse deutlich. Sei nicht faul. Verbringen Sie ein paar Stunden und entwickeln Sie ein spezielles Menü. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Kenntnisse auf diesem Gebiet nicht ausreichen, wenden Sie sich an Spezialisten.

4. Entwickeln Sie einen Übungsplan

 

Normalerweise ist die effektivste Strategie eine Kombination aus Diät und Sport. Wenn Ihr Ernährungsplan fertig ist, ist es Zeit, eine Übung zu planen   . Wählen Sie die für Sie am besten geeignete körperliche Aktivität. Sie können versuchen, Kalorien mit Cardio, Laufen, Schwimmen, Radfahren zu verbrennen.

5. Bestimmen Sie selbst, welche Gewohnheiten zum Erfolg beitragen.

Es gibt viele Studien zum Thema Gewichtsverlust. Einige von ihnen können Ihnen dabei helfen, die richtige Einstellung für diesen Prozess zu wählen. Zum Beispiel sind Eier zum Frühstück plus 2 Liter Wasser pro Tag ein wirksames Mittel, um Ihr Ziel zu erreichen. Aber in unserer Welt gibt es viele Versuchungen. Finden Sie es schwierig, die Bonbonvase im Büro zu ignorieren? Einige Studien beschreiben eine interessante Tatsache: Wenn Süßigkeiten nicht in Sicht waren, aß die durchschnittliche Person drei Süßigkeiten pro Tag; aber als die vase direkt vor meinen augen stand, erhöhte sich die menge der gegessenen süßigkeiten auf acht.

6. Gehen Sie online

Ein  Gewichtsverlust  Plan ist immer schwer zu beginnen. Machen Sie es öffentlich, um diesen Prozess zu vereinfachen. Wenn Sie Ihre Ergebnisse regelmäßig online aufzeichnen, werden sie visueller und greifbarer. Sie werden Ihre Fortschritte im Vergleich sehen und weniger Versuchungen haben, aufzuhören.

7. Seien Sie auf ein Scheitern vorbereitet. Gewichtsverlust ist eine Schlacht, die Sie schenken müssen!

 

Fehler sind der Schlüssel zum Lernen.  Das nächste Mal werden Sie sich zweimal überlegen, was für Ihre Ergebnisse wichtiger ist: eine Trainingseinheit oder ein neuer Film im Fernsehen. Haben Sie keine Angst vor Fehlern (um ehrlich zu sein, müssen wir uns manchmal entspannen), vergessen Sie einfach nie Ihr Ziel.

8. Belohnen Sie sich

Selbst die kleinste Belohnung kann dazu führen, dass wir einen zusätzlichen Kilometer laufen. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihre Motivation zu schwinden beginnt, danken Sie sich für Ihre Standhaftigkeit und belohnen Sie sich mit dem, wovon Sie geträumt haben. Nehmen Sie sich auch die Zeit, um zu analysieren, wie weit Sie gekommen sind, einige Änderungen an Ihrem Plan vorzunehmen (falls erforderlich) und wieder mit neuer Energie zum Prozess zurückzukehren.

Gewichtsverlust mit Orlistat.